Forschungsgruppen

Provenienz, Raum und Ökonomie von Sammlungen bilden die thematischen Ausgangspunkte der drei Forschungsgruppen in MWW. Unter dem virtuellen Dach des Digitalen Labors loten sie – im Austausch mit den Erkenntnissen aus den Fallstudien – die Verbindung zwischen sammlungsorientierter Forschung und den Digital Humanities aus. In den Gruppen diskutieren Verbundmitarbeiter*innen, Vertreter*innen der Verbundinstitutionen sowie externe Expert*innen. Die Mitglieder der Forschungsgruppen entwickeln ihre Ideen in Workshops und Tagungen weiter und machen ihre Arbeit im → Virtuellen Forschungsraum öffentlich. MWW veranstaltet gruppenübergreifend eine Mid-Term- und eine Abschlusstagung.