Publikationsorgane

Seit 2015 erscheint im Rahmen von MWW das Open-Access-Journal Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften (ZfdG), das Forschungsergebnisse, thematische Sammelbände und Projektbeschreibungen aus dem Bereich der Digital Humanities präsentiert und diskutiert. Im Hinblick auf die Umbrüche im Bereich des wissenschaftlichen Publizierens baut das Projekt Platform for Open Access Publication (PoP) eine digitale Publikationsumgebung auf, in das zukünftig auch die ZfdG integriert werden soll.

Die Zeitschrift für Ideengeschichte war von 2014 bis 2020 Teil von MWW. Sie wird weiterhin von den drei Verbundeinrichtungen, dem Wissenschaftskolleg zu Berlin, dem Kunsthistorischen Institut in Florenz  Max-Planck-Institut und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz herausgegeben.