Dr. Torsten Kahlert

Wissenschaftlicher Mitarbeiter „Digitale Publikationsumgebung“

Telefon: +49 5331 808-327


kahlert@hab.de


Curriculum Vitae

- seit 11/2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel für das Projekt „Digitale Publikationsumgebung“
- seit 11/2020 Mitglied in der Redaktion der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften (ZfdG)
- 2016-2018 Post-Doc im Forschungsprojekt „The Invention of International Bureaucracy“ an der Universität Aarhus
- 2015 Promotion an der Humboldt Universität zu Berlin
- seit 2015 Redakteur für Wissens- und Wissenschaftsgeschichte bei www.hsozkult.de
- 2011-2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Development and Extension of decentralized, cooperative and modular organized virtual Publications- and Research Environments for the historical sciences“ an der Humboldt-Universität zu Berlin
- Studium an Humboldt-Universität zu Berlin in Neuerer Geschichte, Politikwissenschaft und Soziologie

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

- Organizing the 20th-Century World. International Organizations and the Emergence of International Public Administration, 1920-1960s, hg. zusammen mit Karen Gram-Skjoldager und Haakon Andreas Ikonomou, London: Bloomsbury 2020, https://www.bloomsbury.com/uk/organizing-the-20th-century-world-9781350134584/.
- „‘Unternehmungen großen Stils‘ - Organisation, Objektivität und Historismus im 19. Jahrhundert“ Berlin: be.bra Verlag 2017.
- Forum: The Status Quo of Digital Humanities in Europe, Torsten Kahlert und Claudia Prinz (Hgg.), in: H-Soz-Kult, 22.10.2014, http://www.hsozkult.de/text/id/texte-2535.
- Berichte vom Historikertag 2012, Torsten Kahlert, Claudia Prinz und Lena Sonemann (Hgg.), erschienen als: Historisches Forum, Band 15, 2012, ISBN 978-3-86004-289-2.

Artikel

- Prosopography – Unlocking the Social World of International Organizations, in: Organizing the World. International Organization and the Emergence of International Public Administration 1920-1960, ed. Karen Gram-Skjoldager, Haakon Ikonomou and Torsten Kahlert (London: Bloomsbury 2020), S. 49-69.
- Pioneers in international administration. A Prosopography of the Directors of the League of Nations Secretariat, in: New Global Studies, 13 (2019), 2, S. 190-227, doi: https://doi.org/10.1515/ngs-2018-0039.
- Scandinavians and the League of Nations Secretariat, 1919-1946, together with Karen Gram-Skjoldager and Haakon Ikonomou, in: Scandinavian Journal of History, 44 (2019), 4, S. 454-483 doi: https://doi.org/10.1080/03468755.2019.1566170.
- Theodor Mommsen, informelle Netzwerke und die Entstehung des Corpus Inscriptionum Latinarum um 1850, in: Christine Ottner, Klaus Ries (Hgg.), Die Institutionalisierung der Geschichtsforschung: Universitäten und Wissenschaftsakademien in Deutschland und Österreich (1850-1900), Stuttgart: Steiner Verlag 2013, ISBN 978-3-515-10671-9.
- ‚Große Projekte’: Mommsens Traum und der Diskurs um Big Science und Großforschung, in: Wissenskulturen. Bedingungen wissenschaftlicher Innovation, Studien des Aachener Kompetenzzentrums für Wissenschaftsgeschichte 12, Kassel: Kassel Univ. Press, 2012, S. 67–86. (http://www.uni-kassel.de/upress/online/frei/978-3-86219-236-6.volltext.frei.pdf).

Blog texts

- “The League is dead, long live the United Nations” – The Liquidation of the League and the transfer of assets to the UN, blog entry at: http://projects.au.dk/inventingbureaucracy/blog/show/artikel/the-league-is-dead-long-live-the-united-nations-the-liquidation-of-the-league-and-the-transfer/ (20.11.2017).
- Connecting the micro and macro of the League Secretariat, blog entry at: http://projects.au.dk/inventingbureaucracy/blog/show/artikel/connecting-the-micro-and-macro-of-the-league-secretariat/ (09.12.2016).

Rezensionen

- Rezension zu: Sluga, Glenda; Patricia Clavin (Hrsg.): Internationalisms. A Twentieth-Century History. Cambridge 2017 together with Haakon Ikonomou, in: Connections. A Journal for Historians and Area Specialists, 23.11.2018, www.connections.clio-online.net/publicationreview/id/rezbuecher-26833.
- Rezension zu: Kraus, Alexander; Kohtz, Birte (Hrsg.): Geschichte als Passion. Über das Entdecken und Erzählen der Vergangenheit. Zehn Gespräche. Frankfurt am Main 2011, in: H-Soz-u-Kult, 06.10.2011, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2011-4-010.
- Rezension zu: Besio, Cristina: Forschungsprojekte. Zum Organisationswandel in der Wissenschaft. Bielefeld 2009, in: H-Soz-u-Kult, 27.05.2011, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2011-2-163.
- Rezension zu: Hoffmann, Christoph (Hrsg.): Daten sichern. Schreiben und Zeichnen als Verfahren der Aufzeichnung. Zürich 2008, in: H-Soz-u-Kult, 17.03.2010, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2010-1-204.

Tagungsberichte

- HT 2014: Digitalisierung der Geschichtswissenschaften. Gewinner und Verlierer?, 23.09.2014 – 26.09.2014 Göttingen, in: H-Soz-Kult, 12.12.2014, http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-5746.
- Wissenschaftsakademien im Zeitalter der Ideologien. Politische Umbrüche – wissenschaftliche Herausforderungen – institutionelle Anpassung. 22.11.2012-24.11.2012, Halle (Saale), in: H-Soz-u-Kult, 29.01.2013, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=4616.
- Diskursanalyse in der Wissenschaftsgeschichte. 2. Internationale Tagung zur Historischen Diskursanalyse an der Universität Zürich, Zürich, 27. bis 28. Mai 2010, in: AHF-Information. 2010, Nr.133, URL: http://www.ahf-muenchen.de/Tagungsberichte/Berichte/pdf/2010/133-10.pdf.

Konferenzorganisation

- Virtual Knowledge Net: Europeanization of Scientific Communication in the Digital Age, Berlin, 18.-20.03.2015, organisiert zusammen mit der Zentralredaktion von H-Soz-Kult.
- .hist2011 – Geschichte im digitalen Wandel. Veranstalter: Clio-online e.V. / H-Soz-Kult; L.I.S.A. - Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung; Tagungswebseite mit Berichterstattung: http://www.clio-online.de/hist2011.