Frisch aus der Druckerei: Die Jubiläumsausgabe der "Zeitschrift für Ideengeschichte"

Frisch aus der Druckerei: Die Jubiläumsausgabe der "Zeitschrift für Ideengeschichte"Mit der Frühjahrsausgabe "Altgier" geht die "Zeitschrift für Ideengeschichte" in ihr zehntes Jahr. Es ist die Faszination von alten Sachen, vom Fundus der Ideen, die die Energien der Zeitschrift im letzten Jahrzehnt immer wieder herausgefordert und beflügelt hat. Die Jubiläumsausgabe spürt der Obsession für das Alte einmal grundsätzlich nach – von der Faszination der Antike für ihr eigenes Altertum über das moderne Vintage-Phänomen bis zu den Retro-Schleifen unserer Jahre.

Mit Beiträgen von Karl Heinz Bohrer, Glen Bowersock, Heike Gfrereis, Carola Lentz, Hermann Lübbe, Ira Mazzoni, Ulrich Raulff und weiteren.

Link zum Internetauftritt der "Zeitschrift für Ideengeschichte"

Eine Rezension der Jubiläumsausgabe ist am 10. Februar 2016 unter dem Titel "Erstarrte Gedanken verflüsssigen" in der "Neuen Zürcher Zeitung" erschienen. 

Workshop am 27. Januar in Marbach: Bibliophilie und Philologie

25. Januar 2016 - Am 27. Januar 2016 findet am Deutschen Literaturarchiv Marbach ein Workshop mit Andreas Kilcher (ETH Zürich) zum Thema "Bibliophilie und Philologie. Zur Erforschung von Autorenbibliotheken" statt. Am Beispiel der Bibliotheken von Gershom Scholem, Karl Wolfskehl, Siegfried Kracauer und Wilhelm Dilthey werden nicht nur ihr Wissensinhalt, sondern auch die Wissensordnung und der praktische Umgang mit Büchern in den Blick genommen. 

Mehr über den Workshop und das Programm finden Sie in unserem Veranstaltungskalender