Frühere Projekte

Die erste Förderphase des Forschungsverbunds MWW lief von der Gründung 2013 bis zum Beginn der zweiten Förderphase Anfang 2019. Den Kern des Verbunds in dieser Zeit bildeten drei gemeinsame Forschungsprojekte in der Hand von internen und externen Wissenschaftler*innen, die aktuelle Fragestellungen der Text-, Bild-, Buch- und Medienwissenschaften sowie der Ideen- und Wissenschaftsgeschichte mit bestandsbezogenen Forschungsperspektiven zusammenbrachten. Die Forschungsprojekte wurden durch den Aufbau einer digitalen Forschungsinfrastruktur flankiert. 2017 und 2018 fanden zudem drei Ausstellungen statt, die die Projekte des Forschungsverbunds einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machten und Einblick in das große Spektrum der Verbundsammlungen gewährten. Technisch und inhaltlich fußt unsere aktuelle Arbeit an vielen Stellen auf den hier erbrachten Leistungen, etwa in der Weiterentwicklung des → Virtuellen Forschungsraums oder auf den Ergebnissen der Fallstudie → Autorenbibliotheken.