Dr. Daniel Berndt

Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter „Bildpolitik“
Portrait Dr. Daniel Berndt

Telefon +49 7144 848-508
daniel.berndt(at)dla-marbach.de

 

 

Curriculum vitae

  • Seit 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt Bildpolitik: Das Autorenporträt als ikonische Autorisierung, Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel 
  • 2013 - 2016 Stipendiat am Graduiertenkolleg Das fotografische Dispositiv an der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig. Promotion zum Thema Wiederholung als Widerstand? Erinnerung, Palästina und Fotografie in den künstlerischen Praktiken von Akram Zaatari, Lamia Joreige, Emily Jacir, Walid Raad und Yasmine Eid-Sabbagh eingereicht im September 2016 bei Prof. Dr. Katharina Sykora 
  • 2012 - 2013 Künstlerbetreuer bei Galerie neugerriemschneider, Berlin
  • 2010 - 2012 Research Center Coordinator Arab Image Foundation, Beirut
  • 2009 - 2010 Research Center Assistant Arab Image Foundation, Beirut
  • 2009 - 2010 Assistent der Künstlerin Yasmine Eid-Sabbagh, Beirut 
  • 2003 - 2009 Studium in Kunstgeschichte, Philosophie und Ethnologie an der Freien Universität, Berlin

Veröffentlichungen

Monographien

  • Wiederholung als Widerstand? Zur künstlerischen (Re-)Kontextualisierung historischer Fotografien in Auseinandersetzung mit der Geschichte Palästinas, Bielefeld: transcript 2018

Herausgeberschaften

  • Bildnispolitik der Autorschaft. Visuelle Inszenierungen von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart, hg. mit Lea Hagedorn;  Hole Rößler und Ellen Strittmatter, Göttingen: Wallstein 2018 (in Vorbereitung)

  • (Post)fotografisches Archivieren. Wandel Macht Geschichte, Hg. mit Victoria v. Flemming und Yvonne Bialek, Marburg 2016

Aufsätze/Zeitschriftenbeiträge/Katalogtexte

  • „Stufen“, in: Strittmatter, Ellen und Brogi, Susanna (Hg.) Die Erfindung von Paris [Ausst.-Kat.], Marbach a.N.: Deutsche Schillergesellschaft 2018, S. 337-338 
  • „Schock und Augenzeugenschaft. Zwei Lichtbildvorträge von Armin T. Wegner und Rabih Mroué“, in: Zeitschrift für Ideengeschichte, Heft XII/1, Frühjahr 2018, S. 71-86 
  • "New Exposure: The Arab Image Foundation and the curatorial", in: Stedelijk Studies, Issue #5 [peer reviewed] (https://www.stedelijkstudies.com/
  • „Public Display of Transgression: Exhibiting Queer Photography“ (mit Fiona McGovern), in: Photoworks Annual, Issue 24: LGBTQ+, Herbst 2017, S. 172-183
  • "Folk Dance and Safari - Some Thoughts on Hans Grimm's Photographs from South West Africa", Trafo - Blog for Transregional Research (https://trafo.hypotheses.org)
  • "Vererbung eines Denkbildes: Walter Benjamins Angelus Novus für Gershom Scholem", in: Strittmatter, Ellen (Hg.) Die Familie. Ein Archiv [Ausst.-Kat.], Marbach a. N.: Deutsche Schillergesellschaft 2017, S. 91-92
  • "Im Rechteck und im Kreise der Familie: zwei Stammbäume der Familie Wegner", in: Strittmatter, Ellen (Hg.) Die Familie. Ein Archiv [Ausst.-Kat.], Marbach a. N.: Deutsche Schillergesellschaft 2017, S. 122-123
  • "Volkstanz und Safari - Überlegungen zu Hans Grimms Fotografien aus Südwestafrika", Blog des Forschungsverbundes Marbach Weimar Wolfenbüttel, Juli 2017 (http://www.mww-forschung.de)
  • "Helga Paris. Introduction", in: Aperture, 228, Herbst 2017, S. 78
  • "Einleitung/Introduction", in: Berndt, Daniel; Bialek, Yvonne; Flemming, Victoria v. (Hg.) (Post)Fotografisches Archivieren. Wandel Macht Geschichte, Kromsdorf: Jonas Verlag 2016, S. 7-25
  • "L'air du temps: GCC and Zeitgeist", in: Petunia 7, 2016, S. 54-57
  • "Suspended Disclosure: The Photography of George Awde", in: Sahakian, Rijin (Hg.) Shangri La: Imagined Cities, Los Angeles: L.A. Municipal Art Gallery at Barnsdall Park/Islam Arts Initiative 2014, S. 56-63
  • "Nichts anderes als Politik" (mit Fiona McGovern), in: springerin, 2/2014, S. 37-42
  • "In/distinction. Making a difference. Yasmine Eid-Sabbagh's A photographic conversation from Burj al Shamali Camp", in: Al-Raida Journal, Issue 141-142: Women and Photography, Spring/Summer 2013, S. 37-45
  • "In/distinction. Making a difference. Yasmine Eid-Sabbagh's A photographic conversation from Burj al Shamali Camp", in: Ibraaz - Platform 6, 2013 (http://www.ibraaz.org)
  • "Seeing Starco", in: Ho, Elaine W. und Lazaridou-Hatzigoga, Fotini (Hg.) rePLACE, Beirut/Berlin 2011, S. 8-9
  • "An Apple", in: Seeing Studies, einer Künstlerpublikation von Natascha Sadr- Haghighian und Ashkan Sepahvand im Rahmen der Documenta 13, Ostfildern: Hatje Cantz 2011, S. 116
  • "Berlin 1989. Ein Lagebericht", in: Becker, Conny et al. (Hg.) Metropolitan Views: Berlin, Berlin. Kunstszenen 1989-2009, Berlin: Deutscher Kunstverlag 2010, S. 17-26

 

Interviews 

  • „Fatima al Qadiri: Embedded Narratives“, in: Mono.Kultur #43: Fatima al Qadiri, Frühjahr 2017 
  • „„Not quite an institutional archive, and not exactly an artist project” – A conversation with Rima Mokaiesh and Charbel Saad About the Arab Image Foundation”, in: Berndt, Daniel; Bialek, Yvonne Flemming, Victoria v. (Hg.) (Post)Fotografisches Archivieren. Wandel Macht Geschichte, Kromsdorf: Jonas Verlag 2016, S. 41-52

 

 

Rezensionen

  • „Dorota Jurczak at Künstlerhaus Stuttgart”, Frieze, Issue 188, Juni-August 2017, S. 187
  • „Magic, maybe - On Jumana Manna’s exhibition at Chisenhale Gallery, London“, in: Ibraaz, 2015 (http://www.ibraaz.org)
  • „Covering One's Back”, in: Nafas Kunstmagazin, 2013 (http://u-in-u.com/de/nafas/)
  • „Homeworks 5: Ein Forum für kulturelle Praktiken“, in: Nafas Kunstmagazin, 2010 (http://u-in-u.com/de/nafas/)