Ines Zahler

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Ausstellung
Portrait Ines Zahler

Telefon +49 7144/848-514
ines.zahler(at)dla-marbach.de

Curriculum vitae

  • seit 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel am Deutschen Literaturarchiv Marbach
  • 2009-2017 selbständige Textkuratorin
  • 2007-2009 Sammlungs- und Ausstellungskuratorin der Stiftung für Konkrete Kunst und Design Ingolstadt
  • 2006/2007 Volontariat am Museum für Konkrete Kunst
  • 1997-2005 Studium Deutschen Literatur, Sprachwissenschaft, Kunst- und Medienwissenschaft an der Universität Konstanz. Magisterarbeit zum Thema Carl Andre - Konkrete Kunst in sieben Büchern.

Publikationen

  • Konkrete Kunst der 50er Jahre – Die Dekade des Aufbruchs. In: Hoffmann, Tobias (Hg.): Die Idee Konkret. Konkrete Kunst als ideengeschichtliche Entwicklung. Köln 2012, S. 55-61
  • Das Erbe des Abbildungsverbots oder Das Bild nach dem Bild. Ebd. S. 123-126
  • Interview mit Christian Megert. In: Hoffmann, Tobias; Museum für Konkrete Kunst; Stiftung für Konkrete Kunst und Design Ingolstadt (Hg.): Retrospektive Christian Megert. Bielefeld, Leipzig 2009, S. 70-78
  • Freiheit durch Veränderung. Struktur im künstlerischen Werk von Rolf Glasmeier. In: Stiftung für Konkrete Kunst und Design Ingolstadt (Hg.): Retrospektive Rolf Glasmeier. Bielefeld, Leipzig 2008, S. 11-19
  • Op Art? Eine Diskussion mit Bezug auf das Werk Ludwig Wildings. In: Hoffmann, Tobias; Museum für Konkrete Kunst; Stiftung für Konkrete Kunst und Design Ingolstadt (Hg.): Ludwig Wilding. Visuelle Phänomene. Köln 2007, S. 10-18
  • Konzeptuelle Tendenzen. Ergänzung der Visuellen Forschung – Öffnung der Neuen Tendenzen. In: Hoffmann, Tobias (Hg.): Die Neuen Tendenzen. Eine europäische Künstlerbewegung 1961-1973. Köln 2006, S. 73-78
  • Interview mit Enzo Mari. Ebd. S. 220-223