Katrin Schmidt

Bibliothekarin »Intellektuelle Netzwerke«

Telefon: +49 5331 808-378


kschmidt@hab.de


Lessingplatz 1, 38304 Wolfenbüttel

Curriculum Vitae

- 2020: Abschluss des Fernstudiums der Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin (MA LIS)
- seit 2019: Bibliothekarin im Projekt »Intellektuelle Netzwerke« des Forschungsverbundes MWW an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Teilzeit)
- seit 2016: Bibliothekarin in der »Wolfenbütteler Digitalen Bibliothek« (WDB) der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Teilzeit)
- 2015–2019: Bibliothekarin im Projekt »Frühneuzeitliche Gelehrtenbibliotheken« des Forschungsverbundes MWW an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Teilzeit)
- 2010–2014: Bibliothekarin an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Projekte »Helmstedter Drucke Online« und »VD17 Mainstream«
- 2010: Abschluss des Studium Informationsmanagement (Schwerpunkt »Wissenschaftliche Bibliotheken«) an der Hochschule Hannover (B.A.)
- 2000–2006: Produktmanagerin bei der Siemens AG, Rail Automation Academy
- 2000: Abschluss des BWL-Studiums an der Hochschule Ostfalia (Dipl.-Kffr. (FH)
- 1994–1995: Studium »Business Administration« am Southwestern Michigan College in Dowagiac, USA

Publikationen

Aufsätze

- Katrin Schmidt / Hartmut Beyer / Jörn Münkner / Timo Steyer: Bibliotheken im Buch. Die Erschließung von privaten Büchersammlungen der Frühneuzeit über Auktionskataloge. In: Kodikologie und Paläographie im digitalen Zeitalter 4 / Codicology and Palaeography in the Digital Age 4. Hg. Hannah Busch / Franz Fischer / Patrick Sahle. Norderstedt 2017, S. 43–70. (=Schriften des Instituts für Dokumentologie und Editorik 11).