Dîlan Canan Çakir

Wissenschaftliche Mitarbeiterin »Archivierung, Erschließung und Erforschung von Born-digitals«

Telefon: 07144 848-723


dilan.cakir@dla-marbach.de


Schillerhöhe 8-10, 71672 Marbach am Neckar

Curriculum Vitae

- seit 10/2021:Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsreferat des DLA Marbach, mit dem Schwerpunkt Ludologie im Forschungsprojekt »Archivierung, Erschließung und Erforschung von Born-digitals« (Forschungsverbund MWW)
- 01/2019–09/2021: Promotionsstipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes
- 10/2018–12/2018: Herzog-Ernst-Stipendiatin der Fritz Thyssen Stiftung an der Forschungsbibliothek Gotha und am Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt
- 04/2018–2021: Promotionsstudium an der Universität Stuttgart; Dissertation zu Einaktern des 18./19. Jahrhunderts
- 10/2017–09/2018: Wissenschaftliche Koordinatorin der Exzellenzclusterinitiative »Verstehen verstehen« der Universitäten Stuttgart und Tübingen (Leitung: Prof. Dr. Sandra Richter und Prof. Dr. Matthias Bauer)
- 10/2017–09/2018: Lehrauftrag an der Universität Stuttgart (Neuere deutsche Literatur)
- 2/2015–04/2017 und 10/2019–09/2021: wissenschaftliche/studentische Hilfskraft an der Universität Stuttgart (Abteilungen Digital Humanities und Neuere deutsche Literatur) und im Deutschen Literaturarchiv Marbach (Forschungsreferat)
- 04/2016–09/2017: Erweiterungscurriculum »Deutsch als Fremdsprache lehren lernen«, an der Universität Stuttgart (Sprachenzentrum), Abschluss: Berufsqualifizierendes Universitätszertifikat
- 10/2015–09/2017: Masterstudium der Literaturwissenschaft: Germanistik an der Universität Stuttgart
- 10/2012–09/2015: Bachelorstudium der Germanistik und Linguistik an der Universität Stuttgart

Publikationen

Artikel

- Richter, Sandra/Çakir, Dîlan Canan: Is there a Nobel Effect? Translations after the Prize. Special Issue – Nobel Era (geplant für 2022).
- Çakir, Dîlan Canan: Social Gaming und virtuelle Bühnen. Let’s Plays und ›literarische‹ Games (geplant für 2022).
- Çakir, Dîlan Canan/Fischer Frank: »Dramatische Metadaten. Die Datenbank deutschsprachiger Einakter 1740–1850.« DHd2022: Kulturen des digitalen Gedächtnisses. 7–11 March 2022. Book of Abstracts. University of Potsdam (geplant für 2022).
- Çakir, Dîlan Canan/Kinder, Anna/Richter, Sandra: Computerspiele und Literatur. Schnittmengen, Unterschiede und offene Fragen. In: Text+Kritk. Sonderband: Digitale Literatur II. Hg. v. Hannes Bajohr/Annette Gilbert, München 2021, 77–88. https://www.etk-muenchen.de/search/Details.aspx?name=Heinz+Ludwig+Arnold&=&ISBN=9783967075489#.YRVcBIgzY2w.
- Çakir, Dîlan Canan [Tagungsbericht]: Systemwechsel, literarisch. Ost- und West-Deutschland um 1989 im internationalen Vergleich (Internationale Tagung im Deutschen Literaturarchiv Marbach in Verbindung mit dem Literaturarchiv der Akademie der Künste, der Staatsbibliothek zu Berlin, der Renmin University of China und der Duksung Women’s University in Seoul, vom 03. bis 05.07.2019). In: Zeitschrift für Germanistik 30, no. 2 (2020): 464–67. https://doi.org/10.3726/92166_461.
- Çakir, Dîlan Canan: [Besprechung]: Blum, Stephanie: Poetologische Lyrik der Frühaufklärung. In: Germanistik 60, no. 3–4 (2019): 849. https://doi.org/doi.org/10.1515/germ-2019-603-432.

Präsentationen

- Çakir, Dîlan Canan/Völlm, Viola [Organisation]: Nachwuchstagung der Deutschen Schillergesellschaft: ›Einsamkeitsreflexionen.‹ DLA Marbach, (geplant für 2022).
- Çakir, Dîlan Canan/Fischer, Frank: »›Mit den wenigsten Mitteln die größten Effekte‹ – Die Datenbank deutschsprachiger Einakter 1740–1850 und ihre digitale Umgebung.« Kolloquium »Phänomenologie der Digital Humanities«, FU Berlin (virtuell), 06.01.2022.
- Çakir, Dîlan Canan: »Einakter, poetische Ökonomie und eine digitale Datenbank«. 69th National Postgraduate Colloquium in German Studies (virtuell), 26.11.2021.
- Çakir, Dîlan Canan/Richter,Sandra: »Is There a Nobel Effect? Translations after the Nobel Prize.« Literature in the Nobel Era. Theoretical, archival, and critical approaches to the Nobel Prize in Literature. Deutsches Literatur Archiv Marbach, 27.09.2021. https://www.the-nobel-era.org/.
- Çakir, Dîlan Canan: »Datenbank deutschsprachiger Einakter (1740er–1850er).« vDHd2021-Event »Young Researcher Infrastruktur-Pitch« von CLARIAHde, virtuell, 24.03.2021. https://vdhd2021.hypotheses.org/143.
- Çakir, Dîlan Canan: »Die Einakter des 18. und frühen 19. Jahrhunderts« Prof. Sigrid Köhlers Kolloquium (Deutsches Seminar), Universität Tübingen, 22.01.2019.
- Çakir, Dîlan Canan: »Die Einakter des 18. und frühen 19. Jahrhunderts im Gotha-Bestand.« Herzog-Ernst-Kolloquium, Forschungszentrum Gotha, 01.11.2018.
- Çakir, Dîlan Canan: »Lachen statt Gähnen. Die moralische und ästhetische Heterogenität des Theaterabends im 18. Jahrhundert.« DGEJ-Jahrestagung, Paderborn, 22.09.2018. http://dgej.hab.de/content/kulturen-der-moral.
- Çakir, Dîlan Canan: »Paperpräsentation von Sandra Richters ›How World Literature originated from Cosmopolitanism: Wieland and his Contemporaries‹.« »Mapping Cosmopolitanism«, organisiert von RELICS, Gent, 17.05.2018. https://relicsresearch.com/events/mapping-cosmopolitanism/.
- Çakir, Dîlan Canan/Soos, Asrai/Murr, Sandra [Organisation]: Nachwuchstagung »Verstehen verstehen. Sprache und Text« der Universitäten Stuttgart und Tübingen. Universität Stuttgart, 15.02.2018. https://www.ilw.uni-stuttgart.de/institut/aktuelles/veranstaltung/Nachwuchstagung-Verstehensprozesse-in-Literatur-Sprache-und-digitalen-Ressourcen-00001/.
- Bockwinkel, Peggy/Çakir, Dîlan Canan: »Best Practice for digitising small-scale Digital Humanities Projects«. Helsinki, 2018. http://ceur-ws.org/Vol-2084/short17.pdf.

Website

- Çakir, Dîlan Canan/Fischer, Frank: »Database of german-language one-act plays 1740s–1850s.«, Start 2020. https://einakter.dracor.org/.