Ausstellungen

Mit bislang drei Ausstellungen wurden die Projekte des Forschungsverbunds für eine größere Öffentlichkeit sichtbar und boten gleichzeitig einen Einblick in das gesamte Spektrum der Sammlungen. In den Verbundeinrichtungen treffen aktuelle Entwicklungen in den Geistes- und Kulturwissenschaften auf eine einzigartige Vielfalt an Objekten, die in den Archiven, Bibliotheken und Museen der drei Einrichtungen aufbewahrt sind. Es ist ein unvergleichlicher Reichtum nicht nur an Handschriften und Drucken. Die Magazine der drei Häuser bergen Dinge der unterschiedlichsten Art, von Zeichnungen und Fotografien über Skulpturen bis hin zu ausgefalleneren Gegenständen, zu denen Tintenfässer oder Schreibmaschinen genauso zählen wie Reisekoff‚er oder Totenmasken.

Hier finden Sie den Flyer zu allen drei Ausstellungen.

Alle drei Ausstellungen wurden durch Veranstaltungs- und Vortragsprogramme flankiert. Gemeinsam war ihnen ein bemerkenswertes mediales Echo in der überregionalen Presse, Rundfunk und Fernsehen. Entsprechend waren die Besucherzahlen aller drei Ausstellungen weit überdurchschnittlich (Wolfenbüttel: 6.000, Marbach: 17.200, Weimar/München 100.000). Die Ausstellungen können Sie nach wie vor digital im Virtuellen Forschungsraum von MWW erleben.