[News - Detail]

Jetzt im Blog des DHd: ein Interview mit dem Editionswissenschaftler Bodo Plachta

Auf der Tagung „Digitale Metamorphose. Digital Humanities und Editionswissenschaft“, die im Rahmen von MWW an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel stattfand, hielt Bodo Plachta den Eröffnungsvortrag. Mit dem Doyen der Editionswissenschaft sprachen wir am Rande der Tagung darüber, wie er den Einzug des Digitalen in die Editorik erlebt hat, warum solides Handwerkszeug nach wie vor so wichtig ist und weshalb es das gedruckte Buch weiterhin geben wird.   

Hier geht es zum Interview, das im Blog des Verbands "Digital Humanities im deutschsprachigen Raum" (DHd) erschienen ist. 

Eine Dokumentation der Tagung, auf der unter anderem die Eröffnungsvorträge der beiden Keynote-Speaker Bodo Plachta und Joâo Dionísio  als Audiofile zur Verfügung stehen, finden Sie hier.