[News - Detail]

5. bis 8. April 2016: Internationale Tagung "Biographien des Buches" in Wolfenbüttel

Mit einem Vortrag von William H. Sherman, Direktor Forschung und Sammlungen des Victoria & Albert Museums in London, wird am 5. April 2016 um 17.30 Uhr die internationale Tagung "Biographien des Buches" der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel eröffnet.

Die viertägige Tagung, die im Rahmen des Forschungsverbunds MWW stattfindet, greift die Frage des Anthropologen Igor Kopytoff nach der Biographie von Dingen auf und stellt materielle Kultur und Lebensgeschichten der Bücher ins Zentrum der Vorträge und Diskussionen. Dabei wird das Buch nicht mehr aus der alleinigen Verfügbarkeit durch den Menschen betrachtet. Vielmehr wird ihm Handlungsmacht zugeschrieben, die es als aktives Element in kulturellen Konstellationen erscheinen lässt.

Mit Vorträgen u. a. von Alfred Messerli (Zürich), Claudine Moulin (Trier), Christine Haug (München), Andreas Lehnardt (Mainz), Annegret Pelz (Wien) und einem Abschlussvortrag von Ursula Rautenberg (Erlangen).

Alle Vorträge sind öffentlich, der Eintritt ist frei, Gäste sind herzlich willkommen! Um Anmeldung wird gebeten unter forschung@hab.de.

Lesen Sie bei uns im Blog auch ein Interview zur Tagung mit deren Leiterin Ulrike Gleixner.

Mehr Informationen zur Tagung und Programm

Zur Pressemitteilung