Aktuelles

Achtung, Europa!

Thomas Mann und Kurt Pinthus im US-amerikanischen Exil

Die Autorenbibliothek von Kurt Pinthus ist Beispiel für die Vernetzung deutschsprachiger Autoren, die in der Zeit des Nationalsozialismus Schutz im Exil suchten: So findet sich in der Sammlung „Achtung, Europa!“ von Thomas Mann eine Widmung des Autors. Eine Spurenlese von Sina Stuhlert und Fiona Walter im Deutschen Literaturarchiv Marbach. ... Mehr

Öffentliche Urteilskräfte und ihr Literaturarchiv

Sandra Richters Antrittsrede in der ZIG

Ein Literaturarchiv stehe in direktem Kontakt mit der Ewigkeit – so Sandra Richter in ihrer Rede zur feierlichen Amtseinführung als Direktorin des Deutschen Literaturarchivs Marbach. Denn, so heißt es weiter, es fälle ein folgenreiches Urteil über einen Autor und seinen Vor- oder Nachlass. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für... Mehr

Widerstand

Jetzt im Handel: Herbstausgabe der Zeitschrift für Ideengeschichte

Der Herbst steht in der Zeitschrift für Ideengeschichte (ZIG) im Zeichen eines gewittrigen Begriffs: Widerstand. Unter seiner Fahne versammelt sich, was weltanschaulich scharf getrennt ist – die ‚Systemfeinde‘ von links wie rechts. Ein Dreivierteljahrhundert nach dem 20. Juli 1944, dem ‚Deutschen Widerstand‘, spürt die ZIG quer durch die... Mehr

„Sie meinen, ich sei ein Weltenbummler!“

Emma Velys Reise nach „Neuyork“ im Frühsommer 1914

Nur wenige Wochen vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs reiste die Schriftstellerin und Journalistin Emma Vely nach New York, um ihre Tochter zu besuchen. Was ein Blick in ihren Nachlass über diese Reise verrät, zeigt Forschungshospitant Tobias Feldmann, der sich am Deutschen Literaturarchiv Marbach auf Spurensuche begeben hat. Im Mai 1914... Mehr

Anti-Thule und Gegen-Atlantis

Caroline Jessen schreibt über Karl Wolfskehl und Kurt Singer im Exil

Caroline Jessen, ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsverbund MWW, hat in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Ideengeschichte (ZIG) den Artikel „Anti-Thule und Gegen-Atlantis – Karl Wolfskehl und Kurt Singer im Exil“ veröffentlicht. Jessen hat im Rahmen des Forschungsprojekts Autorenbibliotheken der ersten... Mehr

Die Wahrheit über Japan

Sommerheft der Zeitschrift für Ideengeschichte jetzt im Handel

Im Sommerheft der Zeitschrift für Ideengeschichte (ZIG) dreht sich alles um „Die Wahrheit über Japan“. Diese äußert sich im Register der Kulturkritik. Kaum einer, der nicht glaubte, in Japan verloren Geglaubtes zu erkennen: lebendiges Heidentum und erotische Kulte, ungebrochene Antike oder ungeschiedene Natur, Geheimnis, Haltung, Poesie,... Mehr

Blockchain für die Geisteswissenschaften?

Neuer Artikel auf ZfdG.de – Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften

Anna Neovesky (Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz) und Julius Peinelt (Futurice GmbH) haben einen Artikel zum Thema „Blockchain“ auf dem Online-Portal der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften veröffentlicht. Mit der Zeitschrift eröffnet der Forschungsverbund MWW ein Forum zur Präsentation und Diskussion von... Mehr

Neue Mitarbeiter*innen gesucht

Koordination Wolfenbüttel

An der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine*n Koordinator*in. Die 75%-Stelle wird mit TV-L E 11 vergütet und ist zunächst bis zum 28. Februar 2023 befristet Zu den Stellenausschreibungen Mehr

Philosophen bei der Arbeit mit Büchern

Tagung mit MWW-Beteiligung in Weimar zu Goethes Privatbibliothek

Bei der internationalen Tagung „Philosophen bei der Arbeit mit Büchern“ widmen sich Ulrike Trenkmann und Stefan Höppner vom Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel (MWW) der digitalen Neukatalogisierung und Erforschung von Goethes Privatbibliothek. In ihrem Vortrag „Von der Rumpelkammer zur digitalen Sammlung: Gemeinsame Erfahrungen... Mehr

Mehr als ein halbes Jahrtausend

2. Förderphase des Forschungsverbunds Marbach Weimar Wolfenbüttel

Der Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel (MWW) startet in seine zweite Förderphase. Bereits seit 2013 bündeln das Deutsche Literaturarchiv Marbach, die Klassik Stiftung Weimar und die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel ihre Forschungsaktivitäten. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert den Verbund mit ca. 6... Mehr