MWW Senior Fellowships

Ausschreibung 2017/2018

Der Forschungsverbund MWW vergibt ein- bis dreimonatige Stipendien an Senior Fellows (erfahrene Wissenschaftler ab Postdoktoranden-Niveau) aus dem In- und Ausland. Das Programm wendet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die Forschungsthemen aus allen Bereichen der Kultur- und Geisteswissenschaften verfolgen. Diese sollten idealerweise einen thematischen Bezug zu einem der drei im Forschungsverbund verfolgten Projekte Autorenbibliotheken, Bildpolitik sowie Text und Rahmen haben. Weitere Informationen finden sie hier

Willkommen sind darüber hinaus Themen, die sich Grundfragen der material culture, der Sammlungsforschung oder des kulturellen Erbes widmen. Voraussetzung ist in jedem Fall, dass die Forschungsthemen einen Bezug zu den Beständen der Verbundeinrichtungen aufweisen.

Beantragt werden können Aufenthalte mit einer Dauer von einem bis zu drei Monaten; hierfür kann ein beliebiger Zeitraum zwischen Mai 2017 und August 2018 gewählt werden. Die Aufenthalte können an einer oder an mehreren der im Forschungsverbund zusammengeschlossenen Einrichtungen stattfinden. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung Zeitraum und gewünschte Einrichtung bzw. Einrichtungen an.

Das Stipendium wird mit einer wöchentlichen Pauschale von 500,- Euro dotiert. Darüber hinaus wird ein Zuschuss zu den Kosten für die einmalige An- und Abreise sowie bei angestrebtem Aufenthalt an mehreren Verbundeinrichtungen ggf. für die Reise zwischen den Standorten gewährt.  Die jeweilige Einrichtung des Forschungsverbunds unterstützt die Stipendiatinnen und Stipendiaten mit ihrer Expertise und ist bei der Suche nach einer Unterkunft behilflich; teilweise stehen Gästehäuser zur Verfügung.

Das Stipendium ist mit einer Residenzpflicht in Marbach, Weimar oder Wolfenbüttel verbunden. Es wird erwartet, dass sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten am wissenschaftlichen Austausch in der jeweiligen Einrichtung beteiligen sowie in Publikationen, in die die Ergebnisse aus dem Forschungsaufenthalt eingehen, einen Hinweis auf die Unterstützung durch den Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel einfügen. Sofern keine anderen Angaben vorliegen, gelten die allgemeinen Bewilligungsbedingungen der jeweiligen Einrichtung.

Bewerbungsunterlagen:

- Bewerbungsformular 

- Lebenslauf, Publikationsverzeichnis

- Kurzdarstellung des Forschungsvorhabens (1500 bis 2000 Wörter); bitte geben Sie an, welche Bestände Sie für Ihre Forschungen konsultieren wollen und welche Relevanz diese für Ihr Forschungsvorhaben besitzen.

Derzeit sind keine Bewerbungen möglich.

Kontakt:

Dr. Sonja Asal
Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel
Geschäftsstelle am Wissenschaftskolleg zu Berlin
Wallotstraße 19
14193 Berlin

sonja.asal(at)mww-forschung.de

Tel. +49 30 89001-452